Hallo TeXwelt!

Dieser Blog entsteht von TeX-Freunden für TeX-Freunde und Interessierte. Wir schreiben hier über Neuigkeiten aus der TeX- und LaTeX-Welt, erzählen unsere Ideen und geben Tipps. Es gibt keine festgelegten Themen, abgesehen von „TeX“. Jeder, der Lust hat, zu diesem Blog beizutragen, ist eingeladen mitzumachen! Wir freuen uns über jede und jeden!

Bald sieht man hier mehr.

Wir lesen uns!

 

Über Stefan Kottwitz

Maintainer von texwelt.de, betreut auch LaTeX.org und TeXample.net. Sein persönliches Blog ist auf texblog.net.

26. Mai 2013 von Stefan Kottwitz
Kategorien: TeX Welt | Schlagwörter: | 15 Kommentare

Kommentare (15)

  1. Freu mich drauf! :-)

  2. Kaum da, schon Mecker!

    Ich hätte gerne eine Kategorie, die sich ausschließlich mit TeX beschäftigt, also mit den Primitives und Basics, wie sie im TeXBook behandelt werden. Ich arbeite mich gerade durch das TeXBook und es ist “fascinating”. Ich würde ich gern mit einigen Mitstreitern darüber austauschen.

  3. So, ich stelle nun einen Code zur Diskussion, der den Umgang mit Registern darstellt, hier am Beispiel von Anmerkungen. Ich weiß nicht, wie Code hier dargestellt wird, ggf korrigiere ich ihn. Es ist reiner TeX-Code, muß also mit TeX kompiliert werden. Natürlich gibt es eine Menge Möglichkeiten, den Code zu verkürzen, besonders den Abschnitt der \collectregisters, aber ich lasse es mal so stehen.

    {\bf \TeX-Code}
    \parindent=0pt
    \vskip2\baselineskip
    \newcount\newregister%
    \def\testtext{Das ist nur ein Text, um die Zeilen zu fuellen.}
    \newcount\lastregister%
    \def\writetonewregister#1{\setbox0=\hbox{{\bf Anmerkungen}} \advance\newregister
    by 1 \expandafter\setbox\the\newregister=\hbox{#1}\kern-4pt$^{\the\newregister}$}%
    \def\collectregisters{
    \lastregister=\the\newregister%
    \advance\lastregister by 1 
    \expandafter\setbox\the\lastregister=\vbox{
    \vskip2\baselineskip%
    \box0
    \ifnum\lastregister=0  \box0 \fi
    \ifnum\lastregister>0  \box1 \fi
    \ifnum\lastregister>1  \box2 \fi
    \ifnum\lastregister>2  \box3 \fi
    \ifnum\lastregister>3  \box4 \fi
    \ifnum\lastregister>4  \box5 \fi
    \ifnum\lastregister>5  \box6 \fi
    \ifnum\lastregister>6  \box7 \fi
    \ifnum\lastregister>7  \box8 \fi
    \ifnum\lastregister>8  \box9 \fi
    \ifnum\lastregister>9  \box10 \fi
    \ifnum\lastregister>10 \box11 \fi
    \ifnum\lastregister>11 \box12 \fi
    \ifnum\lastregister>12 \box13 \fi
    \ifnum\lastregister>13 \box14 \fi
    \ifnum\lastregister>14 \box15 \fi
    \ifnum\lastregister>15 \box16 \fi
    \ifnum\lastregister>16 \box17 \fi
    \ifnum\lastregister>17 \box18 \fi
    \ifnum\lastregister>18 \box19 \fi
    \ifnum\lastregister>19 \box20 \fi
    \ifnum\lastregister>20 \box21 \fi
    \ifnum\lastregister>21 \box22 \fi
    \ifnum\lastregister>22 \box23 \fi
    \ifnum\lastregister>23 \box24 \fi
    \ifnum\lastregister>24 \box25 \fi
    \ifnum\lastregister>25 \box26 \fi
    }}%
    
    \def\writenewregister{\collectregisters \vskip1\baselineskip\vbox{\box\the\lastregister
    \message{\the\lastregister boxes are freed }\hfill}}%
    %endofdefintion
    \testtext \writetonewregister{Anmerkung 1}
    \testtext \writetonewregister{Anmerkung 2}
    \testtext \writetonewregister{Anmerkung 3}
    \testtext \writetonewregister{Anmerkung 4}
    \testtext \writetonewregister{Anmerkung 5}
    \testtext \writetonewregister{Anmerkung 6}
    \writenewregister
    \testtext \writetonewregister{Anmerkung 7}
    \testtext \writetonewregister{Anmerkung 8}
    \testtext \writetonewregister{Anmerkung 9}
    \testtext \writetonewregister{Anmerkung 10}
    \testtext \writetonewregister{Anmerkung 11}
    \testtext \writetonewregister{Anmerkung 12}
    \testtext \writetonewregister{Anmerkung 13}
    \writenewregister
    \bye
    %
  4. Anmerkung, aufgrund einiger schlechter Erfahrungen:

    Note: I do not accept the “crossposting” limitations. I post whereever I like to, without any restrictions. If forums and moderators do not accept this, they would have to carry on without my postings, in that case, feel free to delete my account.

    • Was für crosspostings? Ich glaube, Du verwechselst da was: das hier ist kein TeX/LaTeX-Forum sondern ein Blog.

    • Du könntest ja einen eigenen Blog-Post daraus machen. Hier ist ja nur ein Kommentarfeld. Soll ich Dir einen Blog-Account machen?

      Unsere TeX-Diskussionsseite, noch im Beta-Status, hier hier: http://texwelt.de/wissen/

      Es ist dort ein Frage-Antwort-Format, was sich sehr bewährt hat, also keine chronologische Diskussion. Wo man auch seine eigenen Erkenntnisse dort postet, also eine Frage aufwirft, und die selber beantwortet – perfekt. Oder eben, wie hier, ein Problem in den Raum stellt, es konkret benennt, und sich eintrudelnde Antworten ansieht.

      Cross-Posts sind hier gar kein Problem! Zumindest bin ich der Meinung, dass wir hier Lösungen besonders gut präsentieren können, und daher sind auch Fragen willkommen, die woanders vielleicht schon gepostet wurden.

  5. Hast recht, war ein überflüssiger Kommentar. Kann gelöscht werden.

  6. Ein bisschen unschön sehen noch die “Stimmen,Antwort, Ansichten” bei http://texwelt.de/wissen/ aus. Die Spaltenbreiten kann man doch sicher anpassen?

    Gruß

  7. Ich muss und will euch loben:

    1.Funktionalität: Klasse
    2. Spassfaktor: Super
    3. Editierfunktionen: Herausragend
    4. Kommentarfunktion: Toll
    5. Weiteres Lob: Später :-)

  8. Wie kriegt man hier ein neues Thema /eine neue Kategorie zum Laufen?

    Ich möchte auf meiner Seite http://www.texonly.de neue reine TeX-Lösungen und auch alte TeX-Lösungen sammeln. Es ist schwierig geworden, TeX-Dateien im Latex-Wust aufzufinden und ich möchte meine Seite bekanntmachen, aber ich finde keine Möglichkeit, dies als neue Kategorie hier einzubringen.

    • Wenn Du mit hier den Blog meinst, würde ich an Deiner Stelle einen Blog-Post schreiben. Der landet dann in so vielen TeX/LaTeX-Feeds, dass Deine Seite schnell viele Leute erreicht.

      Wenn Du mit hier die Frage/Antwort-Seite meinst, würde ich dort diesen Kommentar nochmal als meta-Frage stellen. Man sollte die dortigen »Themen« auf jeden Fall als das sehen was sie sind: Tags, also Stichwörter, die den Inhalt der Frage prägnant zusammenfassen, damit die Frage bei einer entsprechenden Suche auch gefunden wird. Mit reinem TeX meinst Du wahrscheinlich Plain TeX? Dann gibt es dort ja schon das entsprechende Thema: plain-tex. Damit wären Deine entsprechenden Fragen gut verlinkt und leicht findbar, ohne dass LaTeX-Fragen dazwischen stehen…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert