StackExchange ist verkauft

StackExchange, bekannt als StackOverflow, ist an Prosus verkauft worden für 1,8 Milliarden Dollar. Das beinhaltet die TeX StackExchange Q&A Seite (TeX.SE). Prosus ist ein Technology-Investor und eine Holding Company die bereits Unternehmen wie Udemy, Codecadamy und Brainly (“Your 24/7 homework helper”) besitzt. Nach $153 Millionen Investor-Kapital, Einstellen eines früheren Investment-Bankers als Kopf, mehreren Entlassungs-Runden, Ausscheiden von Moderatoren, Effizienter-Werden duch Standardisieren der Sites, Aussteige-Spekulationen, war es nicht wirklich überraschend. Die offizielle Kommunikation und Joel Spolskys Bekanntmachung sagen “business as usual” und dass alles genauso weiterläuft. Also, nix zu sehen hier.

Es gibt auch nichtkommerzielle (La)TeX Q&A Seiten und Foren, unterstützt durch TeX user groups und vor allem DANTE, wie: LaTeX.org, TeXwelt.de, TeXnique.fr, and goLaTeX.de.

03. Juni 2021 von Stefan Kottwitz
Kategorien: Neuigkeiten, Online Service, TeX Welt | Schreibe einen Kommentar

Der Online-Compiler TeXlive.net

Es gibt ja viele Internet-Foren, Blogs, Wikis und andere Webseiten mit Codebeispielen für TeX und LaTeX. Gerade in Foren ist es üblich, Problem-Beispiele zu posten, und Antworten enthalten oft vollständige Lösungs-Codes. Optimalerweise mit Screenshots zum Komfort aller Leser. Man kann sich den Code herauskopieren und in seinem eigenen LaTeX-Editor ausprobieren.

Was, wenn man den Code mit einem einzigen Klick direkt auf der Webseite übersetzen könnte? Am besten auch auf dem Tablet oder Mobiltelefon, wo auch immer man gerade liest?

Das geht nun mit TeXlive.net.

Am besten sieht man es am Beispiel:

\documentclass[border=10pt]{standalone}
\usepackage{smartdiagram}
\usepackage{metalogo}
\begin{document}
\smartdiagram[bubble diagram]{\TeX\ engines,
  \TeX\ (dvi), pdf\TeX, \XeTeX, \LuaTeX, Con\TeX t}
\end{document}

Einfach “Ausgabe erzeugen” klicken. Dann übersetzt LaTeX den Code und er wird hier direkt dargestellt. Durch Klicken auf >> rechts oben kann man die PDF-Datei speichern.

Auch gut zum Testen und ausprobieren: den Code kann man hier direkt auf der Webseite editieren und wieder auf den Ausgabe-erzeugen-Schalter klicken. Das finde ich extrem praktisch in Foren, wo man ein angegebenes Problembeispiel direkt bearbeiten und testen kann, um eine Lösung zu finden und mitzuteilen. Probier einfach aus, indem Du die Diagramm-Texte oben oder das unten folgende Mathematik-Beispiel etwas editierst und erneut übersetzt.

Standardmäßig wird PDF erzeugt, man kann aber auch als HTML ausgeben lassen, wenn man als engine make4ht, LaTeXML oder lwarp eingibt, wie in diesem Schnipsel:

% !TEX lwarp
Eine quadratische Gleichung \( ax^2 + bx + c = 0 \)
hat zwei Lösungen für die Variable \( x \):
\[
  x_{1,2} = \frac{-b \pm \sqrt{b^2-4ac}}{2a}
\]

Wie hier zu sehen, erfolgt Angabe der Engine, des Formats, oder des Ausgabeformats durch einen Kommentar

% !TEX name

wobei name z.B. sein kann: latex, pdflatex, xelatex, lualatex, pdftex, luatex, xetex, context, oder für die Ausgabe pdfjs, pdf, log (Logfile), make4ht, LaTeXML or lwarp, und Tools wie makeindex mit Parametern. Siehe auch Beispiele und Dokumentation.

Die Auslastungs-Statistik von TeXlive.net zeigt, dass täglich ungefähr 2000 verschiedene Nutzer ca. 4000 Dokumente übersetzen, an Wochenenden weniger. Das kommt daher, weil TeXlive.net schon in vielen Webseiten genutzt wird und die Nutzer aktiv die Codebeispiele ausprobieren. Hier einige willkürliche Beispiele, die zeigen, dass es auf verschiedensten Web-Plattformen läuft:

TeXlive.net unterstützt ca. 20 Compiler Engines/Formate einschließlich (pdf)LaTeX, XeLaTeX, LuaLaTeX, plain (pdf)TeX, LuaTeX, XeTeX und ConTeXt sowie Ausgabe via pdfjs, Browser PDF plugin, HTML-Ausgaben mit make4ht, lwarp, oder LaTeXML und Tools wie makeindex, BiBTeX, und biber, kombinierbar.

Warum nicht auch direkt übersetzbaren Code in Twitter-Beiträge einbetten? Das geht mit LaTeX-Dokumenten direkt in einer URL, z.B.: texlive.net/run?\[T_{f(x;a)}=\sum_{n=0}^\infty\frac{f^{(n)}(a)}{n!}\].

Zum Datenschutz: TeXlive.net als Compiler erhält den übergebenen Code, übersetzt ihn und liefert die Ausgabe zurück. Die bei der Übersetzung anfallenden Dateien (PDFs, Logfiles) werden in einer stündlichen Routine gelöscht wenn sie ab 1 Stunde alt sind, d.h. sie liegen 1-2 Stunden vor bis zur automatischen Löschung. Wie bei Webseiten üblich, sieht auch TeXlive.net die IP-Adresse des Aufrufenden (bzw. seines Providers). Webserver-Logdaten (für technische Zwecke (Troublehooting, Performance-Statistik, Schutz gegen Angriffsversuche) werden nach ab 14 Tagen Alter automatisch gelöscht.

Die Software für TeXlive.net wurde von David Carlisle geschrieben, ursprünglich für LearnLaTeX.org, eine multilinguale Tutorial-Seite für LaTeX-Einsteiger, die auch den Online-Compiler in den Lektionen verwendet. Der Server arbeitet mit einem aktuellen TeX Live 2021. Wie die obengenannten Foren und weiteren Webseiten läuft TeXlive.net auf von DANTE e.V. projektfinanzierter Hardware, das sind zwei bei Hetzner laufende Root-Server. Danke an DANTE dafür.

15. Mai 2021 von Stefan Kottwitz
Kategorien: Online Service, TeX Live | Schreibe einen Kommentar

DANTE Frühjahrstagung 2021

Im vergangenen Jahr sind leider beide DANTE-Tagungen wegen der Pandemie ausgefallen.

Dieses Jahr wird die Frühjahrstagung stattfinden, jedoch wegen der Kontaktbeschränkungen komplett online.

Anmelden kann man sich online auf www.dante.de/veranstaltungen/dante2021/anmeldung/ und das ist kurz und einfach und kostet nix.

Mitglieder erhalten später einen PIN-Code, mit dem man sich an Abstimmungen während der Mitgliederversammlung beteiligen kann. Wie es geht, wird dann in der Versammlung erläutert.

Wichtig: Die Anmeldung sollte bis spätestens Dienstag erfolgen.

Das Programm, vom 9. bis 11. März 2021:

  • Dienstag, 9.3.: ab 19:30 Uhr Vorabendtreff
  • Mittwoch,10.3.: 17 Uhr Begrüßung, danach 3 Vorträge zu
    • Spaß mit LaTeX für Zuhaus-Unterricht, Videokonferenzen und mehr
    • Lehr-Unterstützung durch automatisiert generierte personalisierte Aufgaben und Lösungen
    • PDF Ressourcen-Management mit LaTeX als Baustein für barrierefreies PDF
  • Donnerstag, 11.3.: ab 9 Uhr Mitgliederversammlung, danach Vorträge bis ca. 19 Uhr zu
    • GUST e-foundry Schriftprojekt
    • TikZ-Zeichnungen
    • englischsprachiger TeX Frage/Antwort-Webseite
    • Erstellen von ausfüllbaren PDF-Formularen mit LaTeX
    • Erzeugung von TeX-Ausgaben aus XML
    • Automatisiertem Tabellensatz aus XML und LaTeX

Siehe auch Programm und Tagungs-Seite.

Wie läuft das ab?

Basis ist die Videokonferenz-Software Zoom, lizensiert durch die Universität Magdeburg als Veranstalter. Teilnehmer erhalten einen Zugangs-Link mit Meeting-ID und Kennwort. Darüber kann man sich einloggen und mit einem Webbrowser oder der Zoom-App auf dem PC oder dem Handy teilnehmen. Da hat man zunächst einfach mal das passive Zuschauen und Zuhören der Vorträge, weiterhin kann man aber auch in aktive Räume wechseln zum Unterhalten in kleinerem Kreis. Das sieht man dann schon.

Das Teilnehmen sollte recht einfach sein – kommt dazu! Die Organisation war und ist bestimmt herausfordernd – vielen Dank an Mathias Magdowski, Martin Sievers, weitere Organisatoren und den Vorstand, und an die Vortragenden!

An dieser Stelle auch ein Danke von mir an DANTE für die Unterstützung bei den Serverkosten dieser Webseite TeX.co sowie den LaTeX-Foren TeXwelt.de, goLaTeX.de, LaTeX.org, TeXnique.fr, und weiteren Webseiten wie TeXfragen.de, LaTeX.net.br, TeXdoc.org, CTAN.net, TeXlive.net, TeX.my, TeXample.net, pgfplots.net, TeX-talk.net, mychemistry.eu, LaTeX.net, TeXblog.net und weiteren.

07. März 2021 von Stefan Kottwitz
Kategorien: DANTE | Schreibe einen Kommentar

Das Forum goLaTeX.de ist erneuert

Im April hatte ich ein größeres Software-Update auf goLaTeX.de vorgenommen, und in der Folgezeit weitere Features eingebaut.

Was ist neu? Zum Beispiel:

  • Die Darstellung passt sich an Displaygröße an und das Forum ist auf Smartphones erheblich besser lesbar. (Vorher-Nacher-Vergleich)
  • Grafik-Einbindung ist erleichtert
  • Mehr Möglichkeiten zur schnellen Navigation
  • Besserer Spam-Schutz (dank stopforumspam.com)
  • Internes Benachrichtigungssystem (als Alternative zu email)
  • Markdown-Unterstützung zur leichteren Eingabe

Für Interessierte gibt es eine Kurzbeschreibung des Update-Vorgangs.

Danke an DANTE für die Unterstützung des Serverbetriebs!

 

22. Mai 2020 von Stefan Kottwitz
Kategorien: DANTE, Online Service | Schreibe einen Kommentar

TeX Live 2020 erschienen

Schönes Osterpräsent! TeX Live 2020 einschließlich MacTeX ist erschienen. Neu ist beispielsweise,

  • dass der TeX Live Manager (tlmgr) nach Fehlschlag erneut versucht, ein Paket herunterzuladen,
  • Konsistenzprüfung der lokalen Paketdatenbank (ls-R) durch tlmgr check texmfdbs,
  • Versionsnummern in Paket-Dateinamen.

Sonst einige Feinheiten (neue primitives) und die Unterstützung von Harfbuzz in Lua(La)TeX. Das jährliche Update betrachte ich auch vorwiegend als wichtigen Infrastruktur-Schritt, denn TeX Live und LaTeX Updates gibt es das ganze Jahr über.

Weiterführende Informationen:

 

13. April 2020 von Stefan Kottwitz
Kategorien: TeX Live | Schreibe einen Kommentar

Einführung in ConTeXt

Axel Kielhorn hat eine deutschsprachige Einführung in ConTeXt verfasst, wie er heute auf der Vereins-Mailingliste mitteilte. Auf 45 Seiten erklärt er die wesentlichen Grundlagen, also

  • Gliederung (Kapitel, Abschnitte und feiner)
  • Stichpunkt-Listen, Aufzählungen, beschreibende Listen
  • Text-Formatierung, Schriften und Größen
  • Querverweise und Hyperlinks
  • Tabellen
  • Mathematik
  • Fußnoten
  • Grafiken
  • Literaturverwaltung
  • Verzeichnisse

und einige Feinheiten. Das deckt das Handwerkszeug für den Beginn gut ab, so dass die Lektüre einen schnellen Start geben kann.

Es gibt umfangreiche Dokumentation im ConTeXtgarden in englischer Sprache, sobald man sich vertiefen möchte, und um Folgefragen zu klären, die sich beim Arbeiten mit ConTeXt stellen. Solche Fragen kann man aber auch auf der deutschsprachigen Frage-Antwort-Seite TeXwelt.de stellen oder auf einer englischsprachigen Mailingliste.

Auf TeXwelt.de finden sich auch Hinweise von Henri, warum ConTeXt empfehlenswert ist: “Was ist ConTeXt? Warum sollte ich mich für ConTeXt interessieren?” Kurz: bei XML-Erzeugung, PDF-X-Konformität, Grundlinienraster bei mehrspaltigem Satz, Lua-Verwendung, Konsistenz (Optionen), Ablauf- und Datensparsamkeit hat ConTeXt Pluspunkte.

Gerade Henri hat mich durch eine Vielzahl von ConTeXt-Lösungen (für eigentlich LaTeX-Fragen auf TeXwelt.de) sehr neugierig und interessiert gemacht. Zum Lesen der Doku im ConTeXtgarden bin ich bisher nicht gekommen. Nun gibt mir Axels Text jetzt echt was zum konzentriert Durchlesen und schnell Reinfinden. Überflogen habe ich es auch schon. Auf Github kann man sie im Quelltext und als PDF herunterladen sowie Feedback geben. Vielen Dank an Axel!

22. Dezember 2018 von Stefan Kottwitz
Kategorien: ConTeXt, DANTE | Schreibe einen Kommentar

Spielkarten mit LaTeX

Testbericht zum Paket pst-poker.sty

0

Seit 2008 fand man nur ein leicht fehlerhaftes Paket poker.sty des Autors Olaf Encke, der es auf seiner Privathomepage hochgeladen hatte.

Nach langer Zeit einmal wieder über das Thema nachgedacht…

Nun hat das  weltbekannte LaTeX-Urgestein Herbert Voß als Überarbeitung von o.g. Paket das brandneue (3. August 2018) Paket pst-poker (CTAN) nachgereicht.

 

Weiterlesen →

25. September 2018 von cis
Kategorien: LaTeX, Neuigkeiten, Tools | 1 Kommentar

Weiterer CTAN Spiegel-Server

CTAN mirror

Das “Comprehensive TeX Archive Network” (CTAN) ist das Rückgrat der TeX-Welt im Internet. Das Herz ist der einzelne dante.ctan.org-Server, dieser Server und insbesondere der Inhalt wird durch das CTAN-Team betreut. Sie stellen weit mehr als 5000 TeX-Pakete zum Installieren und Aktualisieren von TeX und LaTeX bereit. Der Archiv-Inhalt wird von vielen Servern in der ganzen Welt kopiert und bereitgestellt, das verteilt die Netzwerklast und bringt den Inhalt näher an die TeX-Nutzer weltweit. Über diese Spiegel-Server (Mirrors) sind stabilere und schnellere Installationen möglich.

Das CTAN-Team leistet sehr wertvolle Arbeit, beispielsweise werden mehr als hundert Uploads in Monat bearbeitet. Ich wollte auch gern ein bisschen was beitragen, daher habe ich einen Mirror-Server installiert. Das ist tatsächlich recht einfach machbar. Wer schon selber einen öffentlichen Server betreibt, könnte sich überlegen, CTAN auch zu spiegeln, besonders in Regionen mit wenigen Mirrors (Sites mit Karte).

Ich habe den Server als offiziellen Mirror eingetragen. Andererseits gibt es in Deutschland schon etliche Spiegel-Server. Mein Server steht in Nürnberg, Deutschland.

Als Teil des CTAN-Netzwerks habe ich eine recht naheliegende Adresse gewählt: ctan.net (über http (schneller) und https (verschlüsselt) erreichbar).

Man kann dort durch stöbern, es als Basis für Aktualisierungen verwenden sowie zum Installieren von TeX und LaTeX. Ich habe auf meinem PC den TeX Live installer geladen, und ihn dann so laufen gelassen: sudo ./install-tl -repository http://ctan.net/systems/texlive/tlnet

23. August 2018 von Stefan Kottwitz
Kategorien: DANTE, Online Service | Schreibe einen Kommentar

Mathematisches Modell plotten

Bei meinem Vortrag “Grafik mit LaTeX” bei der DANTE-Frühjahrstagung 2018 sagte ich, dass man auch Menschen mit TikZ und pgfplots porträtieren könne. Ich erwähnte, dass ich mit pgfplots vor einiger Zeit ein mathematisches Modell einer Frau geplottet habe. Ein Bild zeigte ich in der Präsentation nicht, da ich ich keine Kleidung hierzu modelliert habe. Das Gesicht ist wegen der Datenschutzgrundverordnung weggelassen.

Es ist Mathematik und TeX und Kunst – dennoch bitte nur übersetzen wenn man sich von abstrahierter Nacktheit nicht abgeschreckt fühlt.

Der Code, zum schnellen Übersetzen mit geringer Auflösung:

Weiterlesen →

07. April 2018 von Stefan Kottwitz
Kategorien: TikZ | Schreibe einen Kommentar

LyX 2.3.0 erschienen

LyX 2.3.0 ist nun erschienen. Die Vielzahl der Neuerungen und Verbesserungen habe ich hier schonmal ausführlich mitgeteilt:

LyX 2.3 Testversion mit neuen Features

Daher fass ich mich hier nur kurz. :-) Eine Windows-Version (als binary) wurde noch nicht bereit gestellt, das kommt sicher noch. Für den Mac und für Cygwin gibt es sie hier und natürlich kann man die Quellen herunterladen zum Selbst-Übersetzen.

17. März 2018 von Stefan Kottwitz
Kategorien: LyX | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel